Covid-19

Das gilt für die Bücherei in Huisheim

Die 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wurde am 07. Juni erlassen und wurde inzwischen bis 28.07.2021 verlängert.

  • Die Bücherei ist wie gewohnt von 16:00 Uhr bis 17:30h geöffnet
  • Alle Besucher:innen müssen FFP2-Masken tragen
    • Für Kinder von 6-14 Jahren gilt nur die einfache Maskenpflicht
  • Es gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Besucher:innen

Auszug aus dem Corona-Spezial des Michaelsbund

Corona Spezial

Quelle: https://www.michaelsbund.de/buechereien/corona-spezial/

Am 7. Juni ist die 13. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft treten. Sie wurde inzwischen bis 28. Juli verlängert. Darin sind neue Lockerungen der Corona-Regeln festgelegt. Diese gelten in allen Landkreisen mit einer Inzidenz < 100.

Für Büchereien gilt: Sie dürfen weiter öffnen unter folgenden Voraussetzung (§ 24 und § 14, Abs 1, Satz 1):

  • Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Besuchern.
  • Besucher-Höchstzahl von 1 / 10 qm Fläche für die ersten 800 qm (sowie ggf. zusätzlich 1 / 20 qm für die restliche Fläche)
  • Maskenpflicht in der Bücherei, im Eingangsbereich und auf den zugehörigen Parkplätzen. Für Besucher gilt FFP2-Maskenpflicht, für die Mitarbeiterinnen genügen Alltagsmasken. An der Aus- oder Rückgabetheke hinter Schutzwände entfällt die Maskenpflicht für das Personal. Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit, für Kinder zwischen dem 6. und dem 15. Geburtstag genügen auch die Alltagsmasken (vgl. § 3)
  • Es muss ein Schutz- und Hygienekonzept vorliegen, das auf Verlangen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde vorzulegen ist.

Für den normalen Ausleihbetrieb in Büchereien gibt es weder Test-Pflicht noch die Notwendigkeit zur Kontaktpersonennachverfolgung! Auch die sog. Medienquarantäne ist nicht vorgeschrieben.

Stand: 01. Juli 2021